Derzeit leider nicht.

Die Fidor Bank kann derzeit leider nicht an lexoffice angebunden werden. Für die Anbindung an lexoffice wird eine HBCI+ Schnittstelle mit PIN/TAN Verfahren benötigt. Diese Bank bietet diese Schnittstelle leider nicht an.

Auch ist es aktuell nicht möglich, Bankumsätze manuell zu importieren oder zu erfassen.
Geschäftsfälle zu denen Sie keine Bankumsätze haben, können daher nur mit manuellen Zahlungen (Privat oder Kasse) abgeschlossen werden. Bei "Privat" wird die Buchung auf dem Privatkonto stattfinden.
Bei Bedarf kann diese Buchung von Ihrem Steuerberater auf das entsprechende Bankkonto/Buchungskonto umgebucht werden. Eine andere Möglichkeit gibt es hierfür momentan leider nicht.

Es gibt aber Neuigkeiten!

Wir überarbeiten derzeitig das komplette Onlinebanking. Es wird zukünftig möglich sein, Bankkonten auf verschiedene Wege zu befüllen. So wird es zusätzlich zum Onlinebanking die Möglichkeit geben, Transaktionen manuell zum Online-Konto per CSV zu importieren. Sie werden so die Zuordnungen auf dem Privatkonto korrigieren und die korrekten Datensätze (Bankdaten) den Belegen zuordnen können. Gerne zeigen wir Ihnen mit Inkrafttreten des neuen Onlinebanking auf, wie Sie diese Korrekturen vornehmen.
Einen konkreten Termin hierfür können wir Ihnen leider noch nicht nennen, wir arbeiten aber mit Hochdruck daran.

War diese Antwort hilfreich für Sie?