(zum Video-Turorial)
Sie haben die Möglichkeit einer Grundposition beliebig viele Alternativen zuzuweisen. Diese werden dann im Angebot deutlich als Alternativpositionen ausgewiesen und gehen nicht in die Gesamtangebotssumme mit ein.
Um eine Alternativposition hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Rufen Sie wie gewohnt ein neues Angebot auf und erstellen Sie die Grundposition zu welcher Sie Alternativen anbieten wollen..

2. Bei der ausgewählten Position haben Sie nun die Möglichkeit eine Alternative hinzuzufügen. Tun Sie dies mit Klick auf "Alternativposition hinzufügen".

3. Nun können Sie beliebig viele weitere Alternativpositionen hinzufügen.

Hinweis:
lexoffice prüft automatisch, ob im Angebot Alternativpositionen vorhanden sind. Sollte dies der Fall sein, werden Sie beim Weiterführen in eine Rechnung, einen Lieferschein oder bspw. eine Auftragsbestätigung aufgefordert die vom Kunden gewählte Positionen auszuwählen. So gehen Sie auf Nummer Sicher, dass Ihre Rechnung niemals eine Alternativposition enthalten wird, denn diese hat hier nichts zu suchen.
Die Auswahl nehmen Sie ganz einfach in dem Dialog vor:
Mit einem Klick aktivieren Sie die vom Kunden ausgewählten Positionen. Diese werden nach Klick auf “Übernehmen” in der Rechnung übernommen. Nicht ausgewählte Positionen werden aus der Rechnung gelöscht.

War diese Antwort hilfreich für Sie?