In der Buchungsübersicht auch Journal genannt, werden alle Geschäftsvorfälle in tabellarischer Form aufgelistet. Das chronologisch und lückenlos mit allen buchungsrelevanten und steuerlichen Informationen.

Sie vermissen bei einer Buchung den Steuersatz z.B. 19% und den Steuerbetrag? 

Bei dieser Buchung handelt es sich in der Regel um die Zahlung der Rechnung. Markieren Sie die Buchung, und prüfen Sie im rechten Detailbereich die Kontierung. Diese Vorgehensweise entspricht der Sollversteuerung, d.h. bereits mit der Rechnungsstellung muss die Umsatzsteuer an das Finanzamt abgeführt werden.

Der Steuersatz und Steuerbetrag wird mit der Rechnungsstellung gebucht. Zur Kontrolle tragen Sie einfach im Suchfeld die Rechnungsnummer ein. Die Buchungsübersicht wird gefiltert, die komplette Historie zur Belegnummer angezeigt.

Welche Besonderheiten gibt es bei der Ist-Versteuerung?

Mit der Zahlung wird die Umsatzsteuer fällig und muss an das Finanzamt abgeführt werden. Somit wird zusätzlich zur Zahlungsbuchung noch eine weitere Buchung zur Fälligstellung der Umsatzsteuer vorgenommen.

Übrigens: Jede Split-Buchung wird in der Buchungsübersicht als Einzelbuchung dargestellt. Den Zusammenhang der Buchungen erkennen Sie an der identischen Belegnummer.

War diese Antwort hilfreich für Sie?