Unter innergemeinschaftlichen Lieferungen werden Lieferungen an ein Unternehmen innerhalb der EU (nicht Privatpersonen!) definiert.

Beide Seiten - also Lieferant und Empfänger - müssen eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nachweisen.

War diese Antwort hilfreich für Sie?