Fehlermeldung „Server-Fehler (dpo-500)“

Der Server-Fehler dpo-500 tritt auf, wenn das DATEV-Sicherheitspaket nicht installiert ist.  

  1. Laden Sie das DATEV-Sicherheitspaket unter http://www.datev.de/sipacom herunter. 
  2. Installieren Sie das DATEV-Sicherheitspaket. Auf der Download-Seite der DATEV erhalten Sie die Voraussetzungen & Hinweise für die Installation.
  3. Nach der Installation stecken Sie den DATEV mIDentity-Stick in Ihren USB-Steckplatz an Ihrem PC. 

Eine Verbindung zu DATEV wird nicht aufgebaut

Falls keine Verbindung zu DATEV aufgebaut werden kann, bedeutet das, dass Sie sich nicht authentifizieren können. Dann sollten Sie dies mit Ihrem Steuerberater besprechen. Mithilfe des Supports der DATEV sollte sich das Problem leicht lösen lassen.

Die Übertragung der Belege bricht ab

Falls eine Übertragung abbricht, dann hat dies in der Regel eine der folgenden Ursachen:
 Fehlermeldung mit „Technischer Fehler“
➔  Die Fehlermeldung „Leider ist ein technischer Fehler aufgetreten. Bitte führen Sie Ihre letzte Aktion nochmals aus. Schreiben Sie unseren Support an, falls der Fehler weiterhin auftritt.“ deutet darauf hin, dass noch kein Bestand bei DATEV Unternehmen online angelegt ist.
➔  Den Bestand kann nur die Steuerkanzlei anlegen.

Keine Datensätze für den ausgewählten Zeitraum vorhanden
➔  Für den ausgewählten Monat gibt es keine Belege oder die Belege sind schon übertragen.
➔  Falls Sie die Belege nochmals übertragen möchten, dann aktivieren Sie bitte unter den erweiterten Einstellungen die Übertragung der Dubletten.

Sachkontenlänge <> 4
➔  Dies kann nur Ihr Steuerberater beheben. Bitte wenden Sie sich an Ihren Steuerberater.
Rechnungseingangs- oder -ausgangsbuch nicht angelegt
➔  Dies kann nur Ihr Steuerberater beheben. Bitte wenden Sie sich an Ihren Steuerberater.

Fehlerhafte Datenübertragung

➔  Einige Belege konnten nicht übertragen werden. Bitte sehen Sie im Protokoll der Datenübertragung nach. Dort werden Sie den Grund finden, warum einzelne Belege nicht übertragen werden konnten.
➔  Nutzen Sie hierfür auch unseren Support. Wir haben die Schnittstelle so konzipiert, dass dieser Fehler eigentlich nicht vorkommen darf. Wir schauen uns das Problem gerne an und beheben das Problem.

Sonstige Fehler bei der Datenübertragung

➔  Dies kann verschiedene Ursachen haben. Bitte notieren Sie sich die Fehlernummer im Protokoll und wenden Sie sich mit Nennung der Fehlernummer an den lexoffice-Support unter steuerberater@lexoffice.de.
 

 

War diese Antwort hilfreich für Sie?