Status

✅ Abruf von Kontodaten möglich

Einschränkung

Eine Ausführung von Überweisungen aus Drittanwendungen wie lexoffice, ist von der ING auch in Zukunft nicht möglich. 

Statement der ING vom 1. November 2019:

"Hallo zusammen, Sie haben uns in den letzten Wochen oft gefragt, wie es mit HBCI weitergeht. Diese Entscheidung ist jetzt gefallen: Wir werden auch in Zukunft dabei bleiben, dass Sie über die FinTS/HBCI-Schnittstelle nur Ihre Girokonto Umsätze abrufen können. Überweisungen sind nur in unserem Internetbanking oder der Banking to go App möglich. Viele Grüße, Ihr Social Media Team"


Warum es im Moment zu Problemen beim Abruf von Bankdaten kommen kann

War diese Antwort hilfreich für Sie?