Wir haben lexoffice Lohn & Gehalt für kleine Firmen mit bis zu 20 Mitarbeitern konzipiert und umgesetzt. In den ersten Wochen nach der Veröffentlichung unserer Lohnabrechnung hat sich schnell gezeigt, dass die Mitarbeiteranzahl allein nicht entscheidend für die Frage ist, ob ein Unternehmen "klein" ist oder nicht.

Aus diesem Grund wollen und können wir Firmen mit mehr als 20 Mitarbeitern nicht per se ausschließen.

Klingt als gäbe es einen Haken...

Ja, genau so ist das. Mit unserem Fokus auf die oben erwähnte Zielgruppe ergeben sich naturgemäß Einschränkungen.

Besonderheiten in der Abrechnung

Folgende Abrechnungen bietet lexoffice heute nicht:

  • Kurzarbeitergeld
  • Saison-Kurzarbeitergeld (ehem. Winterausfallgeld)
  • Baulohn, Abrechnung von landwirtschaftlichen Betrieben
  • (Unterhalts-)Pfändungen
  • Betriebliche Altersvorsorge mit sog. Alterverträgen

Besonderheiten bei der Mitarbeiteranlage

Kleinere Firmen haben weniger Mitarbeiter und damit weniger Eingaben zu tätigen. Aus diesem Grund bieten wir keinen Import für Mitarbeiterdaten. Sie müssen Ihre Mitarbeiter einzeln von Hand anlegen.

Bitte bedenken Sie diesen Umstand, wenn Sie in Ihrer Firma eine hohe Fluktuation haben.

Besonderheiten bei der Pflege der monatlichen Arbeitsstunden

Wie bei der Pflege der Mitarbeiter ist es auch bei der monatlichen Abrechnung so, dass die gearbeiteten Stunden und sonstige unregelmäßige Bezüge (Kilometergeld, Zuschläge, ...) manuell eingetragen werden müssen.

Diesen Sachverhalt müssen Sie einplanen, wenn Sie überwiegend Stundenlöhne abrechnen.

Maximale Mitarbeiterzahl

Unsere bisherigen Kunden geben uns sehr gute Bewertungen zum aktuellen Stand von lexoffice. Daher sind wir sehr selbstbewusst, was die Qualität unserer Lösung angeht. 

Jedoch sind wir nicht übermütig. Für uns ist bei 50 Mitarbeitern das Ende der Fahnenstange erreicht. Firmen die mehr als 50 Mitarbeiter haben, werden wir zunächst nicht als Kunden aufnehmen.

Letzte Worte

Das wichtigste ist, dass Sie sich die Zeit nehmen und in der Testphase von lexoffice Lohn & Gehalt die aus Ihrer Sicht kompliziertesten Abrechnungsfälle (Lohnscheine) heraussuchen und mit uns abzurechnen versuchen.

Wenn das klappt und Sie nach der Prüfung der oben genannten Punkte weiter das Gefühl haben, dass Ihre Lohnabrechnung gut bei lexoffice aufgehoben ist, nehmen Sie bitte unbedingt Kontakt zu uns auf. Dann klären wir die weiteren Schrtte zu Ihrem individuellen Paket für lexoffice Lohn & Gehalt!

War diese Antwort hilfreich für Sie?