Die geplante MwSt.-Senkung zum 01.07.2020 rückt mit großen Schritten näher. Wir stellen Ihnen alles bereit, was Sie zum Start brauchen - immer unter der Annahme, dass die Bundesregierung den Gesetzesentwurf am 29.06.2020 verabschiedet.

Das sollten Sie zum Start der MwSt.-Senkung wissen und beachten

Preise für Produkte und Services anpassen

Worum geht es?

Nehmen Sie schon jetzt die erforderlichen Preisanpassungen Ihrer Produkte und Services in lexoffice vor.

Für Ihre angelegten Produkte und Services haben wir Ihnen einen zusätzlichen Preisbereich, gültig nur für 01.07.2020 bis 31.12.2020, bereitgestellt.

Das sollten Sie tun:

Entscheiden Sie selbst über Ihre Preise ab dem 01.07.2020 und passen Sie Ihre Preise und Services rechtzeitig an.

Weiter zur ausführlichen Beschreibung >>

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Serienrechnung(en)

Worum geht es?

So wird lexoffice mit der Erstellung von Serienrechnungen ab dem 01.07.2020 umgehen.

Rechnungen aus Serienvorlagen werden ab dem 01.07.2020 automatisch mit 16% bzw. 5% USt. erstellt. Hierbei werden immer ausgehend von Ihren bisherigen in der Serienvorlage hinterlegten Netto-Preisen die entsprechende Brutto-Preise berechnet.

Mit Ausnahme der folgt beschriebenen Konstellation, bei der Sie aktiv werden müssen, werden Ihre Serienrechnungen je nach Einstellung auch automatisch versandt.

Das sollten Sie tun:

Serienrechnungen, bei welchen Steuersatz zum Belegdatum und Steuersatz zum Leistungs-/Liederdatum oder letzter Tag des Leistungs-/Lieferzeitraums abweichen und sie das Häkchen bei "Leistungszeitraum rückwirkend" gesetzt haben, werden als Entwurf erstellt und nicht automatisch versendet. Diese müssen Sie selbst prüfen und ggf. das Belegdatum auf 30.6.2020 ändern, um noch die 19% bzw. 7% USt. in Rechnung stellen zu können.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bereits erbrachte Leistungen - Rechnungsabgrenzung

Worum geht es?

Denken Sie daran, Ihre Rechnungen im Juni abzugrenzen. In lexoffice haben Sie nun die Auswahl des Steuersatzes abhängig vom Leistungs- bzw. Belegdatum.

Das sollten Sie tun:

Schaffen Sie Übersichtlichkeit und Transparenz zum MwSt.-Wechsel.

Wir empfehlen Ihnen, alle Rechnungen, soweit möglich, noch im Juni mit den bis dahin geltenden Steuersätzen von 19% bzw. 7% abzurechnen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die neuen Steuersätze in lexoffice

Worum geht es?

Um die MwSt.-Senkung korrekt umsetzen zu können, benötigen Sie u.a. beim Rechnungen schreiben und Belege erfassen eine Auswahl der neuen Steuersätze.

Wir haben die neuen Steuersätze 16% und 5% bereits im lexoffice System hinterlegt. Auf der Benutzeroberfläche werden diese zum Zeitpunkt der Gesetzesverabschiedung freigeschaltet und pünktlich zur Auswahl zur Verfügung stehen - spätestens zum 01.07.2020.

Das sollten Sie tun:

Wir haben bereits alles für Sie in die Wege geleitet und informieren Sie, sobald die neuen Steuersätze für Sie in lexoffice zur Verfügung stehen!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Umsatzsteuer-Voranmeldung - ELSTERN wie gewohnt

Worum geht es?

Wir haben die USt-VA um die neuen und notwendigen Formular-Positionen erweitert. Die Übermittlung der USt-VA für den Monat Juli können Sie - wie gewohnt - ab dem 01.08. vornehmen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

DATEV konformer Export und Daten für die Betriebsprüfung

Worum geht es?

Wir erweitern aktuell die Schnittstellen und halten Sie dazu auf dem Laufenden. Den Monat Juni bzw. das 2. Quartal können Sie im Juli unabhängig von den Änderungen exportieren und z.B. Ihrem Steuerberater zur Verfügung stellen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir informieren Sie rechtzeitig über weitere Anpassungen und halten Sie über wichtige Änderungen auf dem Laufenden!

Weitere Informationen zur MwSt.-Senkung finden Sie auch jederzeit auf unserer Info-Seite.

Weiter zur Info-Seite >>

War diese Antwort hilfreich für Sie?