Wir haben das Kontextmenü in der Mitarbeiterübersicht um einen neuen Eintrag “Beschäftigungsart ändern” erweitert:

Hierüber wird der Assistent gestartet, der Sie durch die Änderung der Beschäftigungsart führt.

1. Neue Beschäftigungsart und Gültigkeit festlegen

Als erstes bestimmen Sie die korrekte neue Beschäftigungsart und legen fest, ab wann diese Änderung gilt.

Hinweis: Änderungen an der Beschäftigungsart dürfen maximal bis zum Vormonat durchgeführt werden. Für Änderungen, die weiter zurückliegen, gehen Sie bitte auf unseren Support zu.

2. Melderelevante Angaben prüfen, bzw. ergänzen

Anschließend kontrollieren Sie die melderelevanten Angaben zur Art der Versicherung, bzw. Sie setzen oder entfernen bestimmte Merkmale, wie den Angehörigenstatus.

Hinweis: Der Umfang an Eingaben variiert, je nach Beschäftigungsart.

3. Sonstige Änderungen

Nun können Sie letzte abrechnungsrelevante Angaben, wie die Höhe der Vergütung, kontrollieren und ggf. anpassen.

4. Kontrolle und Abschluss der Änderung

Letzte Anmerkungen

Wie bei allen Korrekturen gilt auch hier, das die Änderungen mit der nächsten Lohnabrechnung übernommen und verrechnet werden. Dann versenden wir die ggf. zu korrigierenden elektronischen Meldungen an die Sozialversicherungsträger und an das Finanzamt. Außerdem erhalten Sie die Korrekturlohnscheine für Ihre Mitarbeitenden.

Tipp: Zur Prüfung der Korrektur rufen Sie sich die Lohnabrechnungen in den Arbeitgerberdokumenten des Korrekturmonats auf. Hier sehen Sie die Korrekturabrechnung(en) bereits als Vorschau.

War diese Antwort hilfreich für Sie?