Hier können Sie einstellen, über welche Schnittstelle Sie die Daten direkt aus lexoffice direkt nach DATEV oder ADDISON übertragen möchten.

Der Vorteil für Sie ist:

  • Kein manueller Export der Daten in eine ZIP-Datei,

  • es entfällt der unsichere weg der Datenübertragung der ZIP-Datei per Mail oder über einen USB-Stick,

  • die Daten werden vollständig exportiert.

Voraussetzung ist, dass Ihre Steuerkanzlei mit DATEV oder ADDISON arbeitet, das ist in 90% der Fälle so. Marktführer ist DATEV, d.h. in der Regel arbeitet Ihre Steuerkanzlei mit DATEV.

In beiden Fällen müssen Sie von Ihrer Steuerkanzlei im betreffenden System eingerichtet sein. Sie erhalten von Ihrer Steuerkanzlei die Zugangsdaten, mit denen Sie sich vor einer Datenübertragung authentifizieren.

War diese Antwort hilfreich für Sie?