Mit "Bankvorgaben" ist hier das Von-Datum gemeint. Das Datum, ab welchem Umsätze abgerufen werden sollen. Dies liegt beispielsweise bei der Deutschen Bank maximal 90 Tage rückwirkend.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Konto schon lange nicht mehr synchronisiert haben, ist die Ursache der Fehlermeldung, dass jede Bank die Umsätze nur für einen bestimmten Zeitraum rückwirkend für den Abruf zur Verfügung stellt. Meist sind das die letzten 90 Tage.

Dies lässt sich aber lösen, indem Sie die Lücke mit einem CSV-Import schließen.

Import elektronischer Kontoauszug über CSV-Datei

Sie binden Ihr Konto zum ersten Mal an?

Beim Anbinden des Kontos gibt es ein sog. "von-Datum" (siehe Screenshot). Wissen Sie noch, was Sie hier eingetragen haben?

In der gleichen Zeile steht rechts, was die Bank dazu sagt. Das von-Datum darf natürlich auch nicht vor dem Datum der Kontoeröffnung liegen.

Bitte löschen Sie das Konto noch einmal. Legen Sie es danach erneut an - dieses Mal mit einem von-Datum, welches deutlich weniger weit in der Vergangenheit zurückliegt.

Folgendermaßen lässt sich ein Konto löschen (Screenshot):

War diese Antwort hilfreich für Sie?