Die Anmeldung in zwei Schritten - auch 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) genannt - bedeutet, dass Sie neben Ihrem lexoffice Passwort zusätzlich einen Bestätigungs-Code eingeben müssen, um sich bei lexoffice anzumelden.

Warum ist die 2-Faktor-Authentifizierung sinnvoll?

Passwörter können gestohlen werden - insbesondere, wenn Sie ein und dasselbe Passwort für mehrere Websites verwenden. Durch die Aktivierung bleibt Ihr lexoffice-Konto sicher, selbst wenn Ihr Passwort gestohlen wird.

Wie funktioniert das?

Nachdem Sie die 2-Faktor-Authentifizierung unter Ihrem Profil eingerichtet und aktiviert haben, sieht die Anmeldung bei lexoffice wie folgt aus:

  1. Sie geben wie gewohnt Ihr lexoffice-Passwort ein.
  2. Sie rufen über Ihre Authentifizierungs-App einen zufällig generierten Bestätigungs-Code ab.
  3. Sie geben diesen Bestätigungs-Code ein und vervollständigen so Ihre Anmeldung.

Was brauche ich, um mit der 2-Faktor-Authentifizierung zu starten?

Für die Einrichtung und Nutzung brauchen Sie eine Standard Authentifizierungs-App. Eine Liste möglicher Authentifizierungs-Apps mit den entsprechenden Download-Links finden Sie hier.

Die Einrichtung und Aktivierung der 2-Faktor-Authentifizierung für Ihr Konto erfolgt im lexoffice-Steuerberater-Zugang unter unter Profil bearbeiten > Anmeldung & Sicherheit.

Sie nutzen noch keine Authentifizierungs-App?

Hier finden Sie eine Liste an Standard Authentifizierungs-Apps, die Sie für die 2-Faktor-Authentifizierung verwenden können.

War diese Antwort hilfreich für Sie?