lexoffice: N26 anbinden

Allgemeine Informationen zur Anbindung der N26

Gerlinde avatar
Verfasst von Gerlinde
Vor über einer Woche aktualisiert

Status

✅ Anbindung von Girokonten möglich

✅ Anbindung von Unterkonten ("Spaces") möglich, wenn IBAN zugewiesen

✅ Überweisungen sind in der Web-Anwendung (in "Finanzen > Bank") möglich

⚠️ Terminüberweisungen nicht möglich

⚠️ Keine Überweisungen möglich über einen Beleg, in der lexoffice App sowie in der Lohn-Komponente

Generelle Hinweise zur Anbindung

💡 Bitte beachten Sie:

Bei der Anbindung der N26 setzen wir einen "Consent Token", der normalerweise einen TAN-freien Abruf für 90 Tage ermöglichen sollte. Nach Ablauf dieser Zeit ist es notwendig, diesen neu zu setzen. Wir zeigen Ihnen nachfolgend den Prozess, bei dem Sie sich zunächst aus lexoffice heraus bei N26 anmelden.

Im Fenster "Authentifizierung - Redirect" klicken Sie bitte unten rechts auf den Button "Weiter zur Anmeldung bei Ihrer Bank"

Bestätigen Sie anschließend den Zugriff in Ihrer N26-App.

Zu guter Letzt bestätigen Sie die Freigabe in Ihren lexoffice Account, wodurch Sie wie gewohnt (für die nächsten 90 Tage) weiterarbeiten können.

Hinweise zur Anbindung

Für die Anbindung eines Kontos der N26-Bank an lexoffice sind die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse (die Sie für Ihr Banking bei N26 verwenden) und Ihres Passworts erforderlich.

Bitte beachten Sie:

  • In das Feld "PIN" muss Ihr Passwort für das Online-Banking eingetragen werden.

  • Somit geben Sie hier die gleichen Zugangsdaten ein, die Sie auch für Ihr Online-Banking bei der N26 verwenden. Wir empfehlen, die PIN für den schnellen Zugriff zu speichern.

Bitte halten Sie bei der Anbindung und bei jeder Synchronisierung Ihres N26-Kontos die N26-App geöffnet. Sie müssen in der N26-App mehrfach den Vorgang zur Anbindung des Kontos in lexoffice bestätigen.

Fehlermeldung "Range is out of the last 88-day period"

Wenn Sie bei der Synchronisation des Bankkontos die Fehlermeldung "Range is out of the last 88-day period" erhalten, liegt Ihr letzter Abruf zu weit zurück. Die N26 stellt die Umsätze ca. 88 Tage auf der Schnittstelle zum Abruf bereit.

Sie können dies lösen, indem Sie die länger zurückliegenden Bankumsätze per CSV-Datei importieren. Wie das geht, zeigen wir im Artikel "Import elektronischer Kontoauszug über CSV-Datei". Sobald der abzurufende Zeitraum geringer als 88 Tage ist, wird der Abruf wieder gelingen.

N26-Cashback

lexoffice schlägt Ihnen für das N26-Cashback automatisch die richtige Kategorie vor:

Zusätzliche Hilfeartikel:

Fehlende Bankumsätze per CSV-Datei importieren:


💡 Haben Sie schonmal über ein neues Bankkonto nachgedacht?

Jetzt neu: Alles aus einer Hand! Eröffnen Sie Ihr lexoffice Geschäftskonto und profitieren Sie von einfachen Finanzlösungen und komfortabler Buchhaltung. Besser war ein Konto noch nie angebunden. Einfach, schnell und innovativ!

Zögern Sie nicht länger, lassen Sie sich jetzt vormerken.



Stichworte: N26, Cashback, Redirect

Hat dies Ihre Frage beantwortet?