Wir möchten die Belegerfassung so einfach und so effizient wie möglich für Sie machen. Die erste Test-Gruppe kann ab sofort auch mit der neuen Einzel-Belegerfassung arbeiten und die neue Split-Funktion nutzen.

Die neuen Funktionen der Belegerfassung im Überblick

Beleg-Upload

Egal ob Ausgaben- oder Einnahmen: Ziehen Sie einen oder mehrere Belege per Drag & Drop in die Belegliste.

Einzel-Belegerfassung

Belege im Stapel abarbeiten kennen Sie bereits. Ab sofort können Sie jetzt auch Einzelbelege erfassen, d.h. einen Belegbild uploaden, prüfen, vervollständigen und speichern.

Wo finde ich meine hochgeladenen oder gescannten und noch nicht erfassten Belege?

Belege im Stapel abarbeiten

Zum Öffnen der neuen Belegerfassung wählen Sie aus der Belegliste einen beliebigen Beleg im Status Zu Prüfen aus und klicken Sie im rechten Bereich auf Beleg erfassen. Die Belegerfassung öffnet sich und zeigt den ausgewählten Beleg.

Nach dem Speichern dieses Belegs über den Button rechts unten in der Fußleiste wird Ihnen direkt der nächste Beleg in der Liste angezeigt. Sie können somit alle zu prüfenden Belege im Stapel abarbeiten.

Alternativ können Sie über die Pfeil-Icons rechts oben in der Titelleiste durch alle Belege im Stapel navigieren ohne zur Belegliste zurückkehren zu müssen.

Selbstverständlich können Sie die Erfassung Ihrer Belege auch jederzeit beenden und zu einem späteren Zeitpunkt weiterführen.

Betrag aufteilen (Splitt-Funktion)

Mit Hilfe dieser Funktion kann der Rechnungsbetrag jetzt auch in der neuen Belegerfassung auf verschiedene Kategorien aufgeteilt werden. Nach der Aufteilung werden die erfassten Teilbeträge in Brutto- oder Netto dargestellt.

Manuelle Texterkennung

Sparen Sie sich das mühsame Abtippen von Beleginformationen. Wie genau die Texterkennung funktioniert lesen sie hier.

Tastatur-Bedienung

Alle Felder der Belegerfassung sind nun auch ganz ohne Maus bedienbar. Nutzen Sie ausschließlich Ihre Tastatur, um schnell und effizient alle relevanten Beleginformationen zu erfassen.

Die Tastaturbedienung im macOS-Browser Safari.

Neue Kontaktauswahl

Einmalkunden- und Lieferanten werden künftig direkt beim Beleg gespeichert. Für Sie bedeutet dies, dass Sie in der neuen Belegerfassung keinen Sammelkontakt mehr wählen müssen. Sie entscheiden lediglich, ob Sie einen Kontakt speichern möchten oder nicht — lexoffice bucht im Hintergrund natürlich weiterhin korrekt und GoBD-konform.

Neue Kategorien-Auswahl und Suche

Bei der Kategoriesuche zeigen wir Ihnen von nun an auch die Buchungsnummer an.

Sollten Sie trotz der Kategorie-Vorschläge noch unsicher bei der Auswahl des korrekten Buchungskontos sein, helfen wir Ihnen in der neuen Belegerfassung weiter.

Mit Klick auf Erweitere Suche & Hilfe oder alternativ über den Button rechts vom Eingabefeld öffnet sich die Erweiterte Kategoriesuche und Hilfe.

In diesem neuen Bereich erhalten Sie detaillierte Informationen zu Konten und Kategorien. Sie können zudem auch die in lexoffice verfügbaren Konten und Kategorien manuell durchsuchen. Wir werden diesen Bereich in Zukunft noch weiter ausbauen.

Warum gibt es Kategorien mit mehreren oder gleichen Buchungskonten?

Wir arbeiten kontinuierlich weiter an der neuen Belegerfassung und halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden. Helfen Sie uns bei den nächsten Umsetzungsschritten mit Ihrem Feedback.

Neue Features bei lexoffice

Gestern noch eingeloggt und heute sieht lexoffice anders aus? Dann kann es sein, dass Sie per Zufallsprinzip beim Test eines neues Features teilnehmen. Jetzt kommt es auf Ihr Feedback an!

War diese Antwort hilfreich für Sie?