Alle Kollektionen
Jahreswechsel
Finanzen
⭐Saldenvortag in der Bank und Kasse von lexoffice
⭐Saldenvortag in der Bank und Kasse von lexoffice
Lisa avatar
Verfasst von Lisa
Vor über einer Woche aktualisiert

Um die Salden von Buchungskonten ins neue Jahr zu übernehmen, stehen Ihnen in lexoffice die folgenden Möglichkeiten zur Verfügung.

Der Saldenvortrag bei Bank-Buchungskonten

Der Saldenvortrag muss hier jeweils manuell vorgenommen werden. Dazu wechseln Sie bitte in das Menü "Buchhaltung > Buchungsübersicht". Links oben klicken Sie auf den grünen Button "+Buchung" und dann auf "Saldenvortrag Bank":

In der folgenden Maske können Sie nun pro Bankkonto den neuen Saldenvortrag eingeben, das Buchungsdatum ist in der Regel der 01.01. des neuen Jahres. Als Belegnummer könnten Sie z.B. "Saldo zum 1. Jan. 2022" eingeben und als Notiz "Saldenvortrag" vermerken.

Anschließend sehen Sie die Buchung des Saldenvortrags in der Buchungsübersicht. Der Saldenvortrag für das neue Jahr muss dem Endsaldo des alten Jahres entsprechen.

Falls Sie Differenzen zu den Kontoständen auf Ihren Kontoauszügen feststellen, kann dies folgende Ursache haben:

  • Bankumsätze fehlen

  • Bankumsätze wurden doppelt gebucht bzw. von der Bank übertragen

Sollten Sie bei der Buchung des Saldenvortrags versehentlich eine Falscheingabe vorgenommen haben, klicken Sie die entsprechende Buchung bitte an - anschließend können Sie (über die Symbole oben rechts) diese Buchung nochmals bearbeiten (Stift-Symbol) bzw. löschen (Mülleimer):

In diesem Video erklären wir Ihnen diesen Vorgang:

Der Saldenvortrag bei Bestandskonten (Kasse):

Auch der Saldenübertrag bei Bestandskonten erfolgt nur durch Ihre Veranlassung, die jeweiligen Werte müssen hier jedoch nicht händisch eingetragen werden sondern errechnen sich automatisch. Im Menüpunkt "Buchhaltung > Buchungsübersicht" finden Sie oben rechts die Funktion "Saldenvorträge aktualisieren":

Hierdurch werden folgende Bestandskonten bzw. Kategorien vorgetragen:

Mit dieser Funktion können Sie die Saldenvorträge auch jederzeit aktualisieren, z.B. wenn Sie noch Buchungen im Vorjahr erfasst haben.

Bei Einnahme- und Ausgabenkonten wird der Saldo nicht ins neue Geschäftsjahr übernommen, lexoffice bildet ausschließlich die unterjährige Buchführung ab.


Stichworte: Saldovortrag, Saldenvorträge, Vortrag, Anfangssaldo


Hat dies Ihre Frage beantwortet?