Bitte prüfen Sie in der CSV-Datei die folgenden Sachverhalte:

Umsätze ohne Verwendungszweck

Abhängig vom Kreditkartengeber kann es vorkommen, dass in der CSV-Datei die Verwendungszweck-Spalte vorhanden aber nicht befüllt ist. In diesem Fall werden die Umsätze ohne Verwendungszweck von lexoffice ignoriert und nicht importiert.

Lösung: Bitte bearbeiten Sie in diesem Fall die CSV-Datei mit einem Editor und ergänzen Sie dort den fehlenden Verwendungszweck. Nach dem Import in lexoffice werden Ihnen alle Umsätze angezeigt

Umsätze mit zwei Betragsspalten

Einige Kreditkarteninstitute verwenden beim Export der Kreditkartenumsätze zwei Betragsspalten

Lösung: In diesen Fällen ist es wichtig, die Spalte Betrag für den Import zuzuordnen. Dann werden auch die Umsätze nach dem Import angezeigt. Die Spalte Betrag (Betrag ohne Währung und mit Vorzeichen) finden Sie in der Importvorschau weit rechts (fast am Ende).
Falls es in der Datei die Spalte VWZ3 (Betrag mit Währung ohne Vorzeichen) vorhanden ist, kann diese nicht importiert werden.

War diese Antwort hilfreich für Sie?