Bei der Erfassung und Verbuchung dieser Umsätze ist folgendes zu beachten. Jede Zahlung, die Sie mit Ihrer Kreditkarte tätigen, erfassen Sie als Ausgabenbeleg. Haben Sie also mit der Kreditkarte in unterschiedlichen Stationen/Geschäften eingekauft, so erfassen Sie dafür entsprechende Ausgabenbelege:

  1. Erfassen Sie die Ausgaben im Bereich Belege/+Neuer Beleg erfassen.
  2. Nutzen Sie für den Beleg immer einen gleichen eigenen Kontakt z.B. Kreditkarte.
  3. Sie haben die Kreditkartenabrechnung erhalten und die Belastung ist auf Ihrem Girokonto erfolgt? Dann können Sie den Umsatz mit den entsprechenden Belegen in den Bankvorgängen abgleichen.


Zur Übersicht:


Übrigens:
Wir arbeiten derzeit an einer neuen Online-Banking Funktion, welche zusätzlich zu den gewohnten Funktionen viele neue Features beinhalten wird. Dann können auch Kreditkartenumsätze in lexoffice unterschiedlichen Kontakten/Lieferanten zugeordnet werden. Die Erfassung auf einen Kontakt ist dann nicht mehr notwendig. 

War diese Antwort hilfreich für Sie?