Alle Kollektionen
Erklärvideos/Online-Schulungen von lexoffice
Webinare
Online-Schulung: Alles Wichtige zum Jahreswechsel
Online-Schulung: Alles Wichtige zum Jahreswechsel

Hier geht's zur aufgezeichneten Online-Schulung, in der Sie alles Wichtige zum Jahreswechsel 2023/2024 erfahren.

Maurice avatar
Verfasst von Maurice
Vor über einer Woche aktualisiert

Zum Jahreswechsel ist einiges los, zudem sprudeln die Fragen nur so.

Damit Sie sich, was Ihre Buchhaltung angeht, zurücklehnen können, zeigen wir Ihnen in dieser Online-Schulung alles Wichtige zum Jahreswechsel (lexoffice Lohn & Gehalt ausgeschlossen) - so bleibt Zeit für das Wesentliche in der Weihnachtszeit und den Start ins neue Jahr 🎄🎆

In diesem kurzen Video zeigen wir Ihnen, wo Sie die Dauerfristverlängerung beantragen können, sowie Informationen, wie die Verrechnung der Sondervorauszahlung in lexoffice zu handhaben ist:

Die wichtigsten Fragen zum Jahreswechsel:

Sie haben gefragt, wir haben geantwortet.
Bitte beachten Sie, dass wir einen Teil der eingegangenen Fragen nicht beantworten konnten, da diese in den Zuständigkeitsbereich einer Steuerkanzlei fallen.

Aus rechtlichen Gründen dürfen nur speziell berechtigte Personen in steuerlichen Angelegenheiten beraten.

Ebenso haben wir Fragen, welche nicht in den Jahreswechsel fallen, wie bereits im Webinar mitgeteilt, nicht beantwortet.
Fragen zu individuellen Fällen können wir in diesem Format leider nicht beantworten.

Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet worden sein, wenden Sie sich gerne an unseren Support (in Ihrem Account über das Fragezeichen > Support kontaktieren).

Wachstumschancengleichheitsgesetz

Die Ist-Versteuerung wird auf 800.000€ erhöht, was ist mit dem
zweiten Schwellwert, dem Gewinn? Bisher liegt dieser bei 60.000€.

Die Ist-Besteuerung bezieht sich auf die Umsatzsteuern. Hier ist der Gewinn nicht maßgebend.
Allerdings soll parallel auch die Grenze zur Buchführungspflicht auf 80.000 € Gewinn und 800.000 € Umsatz angehoben werden.

Wann mache ich EÜR und wann Gewinn und Verlust? Hängt das
vom Umsatz ab?

Dazu gibt es einen schönen Lexikonartikel von lexoffice 📚
https://www.lexoffice.de/lexikon/bilanzierungspflicht/

Saldenvortrag

Warum muss zum Jahreswechsel ein Saldovortrag durchgeführt
werden? Zu welchen Konten muss ein Saldovortag durchgeführt
werden?

Der Vortrag der Salden dient der Übersichtlichkeit. Wenn Sie in einem Bestandskonto aufgrund der Geschäftsfälle im Vorjahr einen Saldo haben, dann wird dieser ins neue Jahr übernommen.
Welche Buchungskonten vorgetragen werden, haben wir hier in unserem Wissensartikel für Sie zusammengefasst 📖

Wann ist der beste Zeitpunkt für den Saldenvortrag?

Wenn Sie alle Buchungen für das Vorjahr, die Ihnen aktuell bekannt sind,
erledigt wurden, sollte der Saldenvortrag durchgeführt werden.
Sie können diesen auch jederzeit aktualisieren, wenn Sie doch noch
Änderungen im Vorjahr gemacht haben.

Muss ich das für alle Konten einzeln aktualisieren?

Es werden alle Konten vorgetragen, wenn Sie den Saldenvortrag
anstoßen

Muss beim Saldenvortrag ein Datum eingegeben werden oder wird
dieser automatisch zum 01.01. gemacht?

Der Saldenvortrag wird automatisch zum 01.01. eingetragen.

Müssen Salden bei EÜR auch vorgetragen werden?

Für eine vollständige Buchhaltung empfehlen wir den Saldenvortrag
vorzunehmen.

Wie mache ich den Saldenvortrag, wenn ich bis 2018 mit Lexoffice
gebucht habe, danach die Steuerkanzlei und ich jetzt wieder selbst
mit Lexoffice buchen möchte? Wenn wir NEU zu Lexoffice zum
01.01. wechseln, müssen wir die Belege, die 2023 betreffen und
erst in 2024 eingehen dann über das alte Programm verbuchen
oder bereits über Lexoffice?

Bitte erfassen Sie diese Belege mit Datum 2023 zusätzlich in lexoffice,
damit sie im Jahr 2024 in lexoffice ausgeglichen werden können.

Wir sind Systemwechsler, kann man die Saldenvorträge auch
manuell vornehmen?

EB Werte können nicht manuell vorgetragen werden.

Zum Saldenvortrag bei Bilanzierung hätte ich auch noch folgende
Frage: Wie kann ich den Saldenvortrag z. B. bei Kautionen bei
Bilanzierung erfassen?

Manuell können keine EB Werte angelegt werden. Wenn die
Buchungskonten für Kautionen Salden aufweisen, werden diese durch die
Saldenaktualisierung mit vorgetragen.

Ich habe für 2022 keinen Saldenvortrag gemacht, kann ich das noch
nachträglich machen?

Ja, das kann auch jetzt noch angestoßen werden.

Bei den Saldenvorträgen macht lexoffice alles automatisch, ich
habe mal gelesen, das Bankkonto muss manuell vorgetragen
werden?

Genau, das geschieht über Buchhaltung > Buchungsübersicht > + Buchung und muss jedes Jahr für die einzelnen Bankkonten durchgeführt werden.

Warum muss zum Jahreswechsel ein Saldovortrag durchgeführt
werden? Zu welchen Konten muss ein Saldovortag durchgeführt
werden?

Der Vortrag der Salden dient der Übersichtlichkeit. Wenn Sie in einem Bestandskonto aufgrund der Geschäftsfälle im Vorjahr einen Saldo haben, dann wird dieser ins neue Jahr übernommen.
Welche Buchungskonten vorgetragen werden, haben wir in unserem Wissensartikel zusammengefasst 📖

Muss ich das auch tun, wenn ich noch keine Bestandskonten habe?

Ja, wir empfehlen Ihnen die Saldenvorträge durchzuführen, da alle Bestandskonten vorgetragen werden.

Kann der Saldovortrag auch nach dem 01.01. erfolgen und was
passiert, wenn es später gemacht wird?

Ja, denn wir empfehlen, den Saldovortrag nach Abschluss des Jahres vorzunehmen. Wenn Sie den Vortrag später vornehmen, werden die Salden zum aktuellen Stand von den Vorjahren in die Folgejahre übertragen.

Das mit dem Saldovortrag macht ja der Steuerberater, oder?

Wenn Sie die Buchungen an Ihre Steuerberatung übermitteln und diese Ihren Jahresabschluss macht, werden in der Regel auch die Salden übernommen und vorgetragen.

Wenn der Steuerberater beim Jahresabschluss auf einen
abweichenden Saldenvortrag kommt, wie kann ich den dann
eingeben?

In diesem Fall ist es notwendig, die in lexoffice vorhandenen Buchungen dahingehend anzupassen, sodass Sie auf den von der Steuerberatung ermittelten Saldo kommen. Stimmen Sie sich hier mit Ihrer Steuerberatung ab, ob das überhaupt notwendig ist, denn diese hat das führende System, wenn diese Ihren Jahresabschluss macht.

Welchen Betrag gebe ich bei der Saldenvortrag der Bank ein? Wie
bestimme ich den Betrag hier?

Geben Sie den Saldo zum 31.12. des Vorjahres an, diesen Wert können Sie unter Buchhaltung > Kontenübersicht dem Buchungskonto der Bank entnehmen

Nummernkreise

Wo finde ich den Reiter "Nummernkreise?

Die Nummernkreise finden Sie am oberen Bildschirmrand rechts
unter dem Zahnrad > Nummernkreise

Warum gibt es keine Variable für die KW?

Bitte nutzen Sie für Featurewünsche unsere Ideensammlung.
Diese erreichen Sie aus Ihrem Account am oberen Bildschirmrand rechts
über das Fragezeichen > Ideensammlung

Beim Nummernkreis bin ich aber nicht verpflichtet für eine
Jahresangabe, oder? Ich kann auch einfach die Nummer
weiterlaufen lassen?

Wichtig ist hier, dass die Rechnungsnummern fortlaufend sind.

Kann ich schon Rechnungen in 2024 stellen, obwohl ich noch
keinen Saldenvortrag gemacht habe

Ja, die Rechnungen können unabhängig vom Saldenvortrag erstellt
werden. Auch andere Belege können bereits ohne Saldenvortrag in 2024
erfasst werden.
​​

Darf ich jährlich bei Nr. 1 beginnen, die Jahreszahl natürlich am
Anfang?

Ja, das ist erlaubt.

Müssen die RE-Nummern unterbrechungsfrei sein?

Ja, die Belegnummern müssen fortlaufend und nachvollziehbar sein.

Umsatzsteuer

Ich muss die UstVA nicht machen, aber ich darf sie machen, oder?

Besprechen Sie dies bitte mit Ihrem zuständigen Finanzamt.

Kostet smartsteuer etwas?

Ja, alle Informationen finden Sie unter:
https://www.smartsteuer.de/online/preise/

Sondervorauszahlung USt: Wenn wir dieses Jahr noch
vierteljährlich melden und nächstes Jahr monatlich, müssen wir
eine Sondervorauszahlung machen?

Ja, wenn im nächsten Jahr weiterhin die Dauerfristverlängerung
gelten soll, muss diese neu beantragt und eine Sondervorauszahlung
geleistet werden.

Ist jetzt die Änderung von Ist auf Soll Besteuerung möglich ohne
alles neu anzumelden?

Nach einmaliger Übermittlung der USt-Voranmeldung, ist ein Wechsel der Steuerart innerhalb eines lexoffice Accounts nicht möglich.

Wie und wo kann die Dauerfristverlängerung für die USt. über das
System beantragt werden?

Die Dauerfristverlängerung muss über das Elsterportal beantragt werden.

Wo finde ich die Einstellung zur USt.-Meldung nach Quartal bzw. zur
monatlichen Übermittlung?

Diese Einstellungen können Sie am oberen Bildschirmrand rechts über das
Zahnrad > Allgemeine Einstellungen vornehmen.

Einnahmen-Überschussrechnung (EÜR)

Ich finde unter Buchhaltung den Punkt
Einnahmen-Überschussrechnung nicht

EÜR-Auswertungen stehen Ihnen ab der Version L zur Verfügung.

Ich hab bei mit in der Buchhaltung den ELSTER Button nicht.
Wie bekomme ich den?

Der Menüpunkt ELSTER steht Ihnen ab der Version L zur Verfügung, zudem
darf in den allgemeinen Einstellungen Umsatzsteuerbefreit nicht aktiviert
sein.

Bei mir ist das Feld EÜR unter Buchhaltung NICHT zu finden.
Weil ich mit einem Steuerberater verbunden bin, oder?

Diese Auswertung ist erst ab der Version “L” verfügbar. Ob eine Steuerberatung
angebunden ist, hat keine Auswirkung.

Wie passe ich die Buchhaltung nachträglich an, wenn ich in der EÜR
die Kosten eines Arbeitszimmers verarbeiten möchte?
Die Buchungen aller Kosten wurden über das Jahr als Privat in
Lexoffice verbucht

Die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer lassen sich leider nicht direkt
in lexoffice erfassen.

Amtliche EÜR

Gibt es eine Aufschlüsselung oder eine Übersicht, welche
Kategorien in welches Feld des Formulars übertragen werden?

In lexoffice sehen Sie die Positionsnummern, in ELSTER werden nur noch
Zeilen angezeigt. In den amtlichen Vordrucken gibt es beides. Wir arbeiten
derzeit daran die Zeilen auch anzeigen zu können, damit Sie unsere Zahlen
leichter in ELSTER eintragen können.
Sie finden diese Positionsnummern einmal über Buchhaltung > Kontenübersicht zu den entsprechenden Konten/Kategorien und auch in der EÜR nach Kategorien, wenn Sie die Kategorien aufblättern.


Smartsteuer / ELSTER

Ist smartsteuer ist Bestandteil von lexoffice oder extra zu buchen?

smartsteuer ist kein Bestandteil von lexoffice.
Alle Informationen zu smartsteuer finden Sie unter
https://www.smartsteuer.de/online

Die EÜR kann aber doch auch direkt an Elster übermittelt werden,
richtig?

Es gibt keine Schnittstelle zu ELSTER.

Kann ich die EÜR mit Smartsteuer machen und die restliche
Steuererklärung mit meinem WISO Steuerprogramm? Dann wäre
beruflich und privat getrennt.

Nach unserem Wissensstand ist eine reine Übermittlung ausschließlich von der EÜR in
smartsteuer nicht möglich. Hier würde es sich vermutlich eher anbieten, die
Daten der EÜR manuell in WISO einzutragen.

Kann ich die Steuerdaten auch zu anderen Steuerprogrammen als
smartsteuer exportieren? (z.B. WISO, Quicksteuer,...)

Eine direkter elektronischer Übertrag ist nur an smartsteuer möglich. Eine direkte Anbindung an WISO oder Quicksteuer gibt es nicht. Sie können die Werte aber manuell in das Steuerprogramm Ihrer Wahl übertragen.

Muss ich die EÜR an das Finanzamt übermitteln, ich mach doch
ELSTER? Bin jetzt etwas verwirrt, bis jetzt hat sich das Finanzamt
nicht beschwert.

Die EÜR muss ans Finanzamt übermittelt werden. Ob Sie das über ELSTER
oder ein anderes Tool machen, ist dabei nicht so wichtig. Hauptsache die
“Anlage EÜR” ist Ihrer Einkommensteuererklärung beigefügt.

Kann die Jahreserklärung für USt nicht auch direkt in lexoffice
übermittelt werden, wenn ich das Jahr einstelle und übermitteln
klicke?

Nein, das ist nicht möglich, da die jährliche Meldung im Rahmen der Umsatzsteuer-Erklärung erfolgt

Braucht man zwangsläufig ein Elsterkonto wenn man mit lexoffice
und dem Finanzamt arbeitet?

Nein, das ist nicht notwendig, wenn Sie aus lexoffice direkt ans Finanzamt übermitteln.

Was ist bei Smart Steuer zu beachten, wenn man 2 Einzelfirmen
hat?

Sie können sich einen Steuerfall anlegen und wenn Sie zwei lexoffice Accounts haben, können Sie nach Übertrag der EÜR den Steuerfall auswählen

Ich habe die Übergabe an smartsteuer schon gemacht, aber da gibt
es dann zwei Varianten nach der Zuordnung. Also am schnellsten
ist es die EÜR einfach zu übernehmen ohne zu öffnen oder ist eine
Bearbeitung nochmals nötig in smartsteuer?

Es ist notwendig die EÜR einmal zu öffnen und komplett durchzuklicken, sonst werden die Werte nicht übernommen.

Was ist der Vorteil die Daten für die EÜR erstmal in smartsteuer zu
übertragen, statt es direkt in elster selbst einzugeben? Vom Aufbau
sieht es sehr ähnlich aus und ich sehe noch nicht, an welcher Stelle
es einfacher sein soll.

Der Vorteil ist, dass Sie die Daten aus lexoffice bequem mit einem Klick an smartsteuer übertragen können. Aus lexoffice werden die Werte der amtlichen Einnahmen-Überschussrechnung (kurz Anlage EÜR) übergeben.

Ist Ihr Unternehmen umsatzsteuerpflichtig, werden zusätzlich die Werte für die Umsatzsteuererklärung bereitgestellt.

Die 10 Tage Regel

Gilt die 10-Tage Regel auch bei einer IST-Versteuerung?

Die IST-Versteuerung bezieht sich nur auf die Umsatzsteuer.
Die 10 Tage Regel bezieht sich auf die EÜR, also die Ertragsteuer.

Innerhalb 10 Tage vor dem 01.01. und 10 Tage nach 31.12.?

Die 10 Tage Regel wird angewendet in den 10 Tagen vor dem 31.12. und
10 Tage nach dem 01.01.

Was mache ich bei der 10-Tage-Regel mit der Umsatzsteuer?
Welchem Zeitraum muss sie zugeordnet werden?

Bitte wenden Sie sich hierzu an eine Steuerberatung.

Eine einmalige Rechnung fällt dann nicht unter die 10 Tages Regel,
sondern nur wiederkehrende Zahlungen?

Ja, ganz genau. Nur wiederkehrende Zahlungen, wie z.B. USt oder Miete.

Die 10 Tagesregel gilt nur für wiedekehrende Beträge? Was ist mit
den "normalen" Beträgen?

Für “normale” Beträge gilt weiter das Zu- und Abflussprinzip bei einer EÜR.
Diese sind also im Jahr der Zahlung zuzuordnen.

Ist die 10 Tage Regelung immer notwendig? M.E. nur für
Bilanzierer!?

Die 10 Tages Regel gilt nur für EÜR. Bei bilanzierenden Unternehmen wird
über die Rechnungsabgrenzung gearbeitet.

10-Tage-Regelung: Abgabe der USt.-Voranmeldung erfolgt mit
Stichtag zum 10. des Folgemonats.
Die Abbuchung erfolgt ja dann erst später, d.h. dies wird nicht mehr
im alten Jahr berücksichtigt?

Das ist korrekt.

Warum wird bei Lexoffice das Konto 3509 im SKR04 nicht für die
10-Tage-Regel automatisch verwendet?

Dieses Konto steht in lexoffice nicht zur Verfügung.

Wie buche ich nochmal eine Einnahme von einer Leistung aus 2023
(29.12.23) aber der Geldeingang kam jetzt erst am 10.01.24?
Rechnungsabgrenzung lediglich für Soll-Besteuerung, richtig?

Hier greift die 10-Tage-Regel nicht, da dies keine wiederkehrende Zahlung ist. Die Umsatzsteuer wird bei Soll-Besteuerung immer zum Ende des Leistungszeitraums fällig (hier zum 29.12.2023).

Da ich Kleinunternehmerin bin, muss ich alle Einahmen als
Kleinunternehmen buchen, da geht doch die 10 Tages Regelung
nicht, oder?

Die 10-Tage-Regel gilt, sobald Sie eine EÜR im Rahmen der Einkommensteuererklärung abgeben müssen, das ist auch bei Kleinunternehmen der Fall.

10 Tage Regel: Wenn ich Einnahmen immer wieder von einer Firma
bekomme, gilt das auch als regelmäßig? Bisher waren es dann 4
Einnahmen von derselben Firma.

Eine Bewertung, was genau zu wiederkehrend zählt, können wir nicht durchführen. Bitte wenden Sie sich mit diesem Fall an Ihre Steuerberatung.

Dauerfristverlängerung / Sondervorauszahlung

Muss eine Dauerfristverländerung jedes Jahr neu beantragt
werden?

Wenn Sie Ihre Umsatzsteuer-Voranmeldung monatlich übermitteln, ist es notwendig die Dauerfristverlängerung jedes Jahr neu zu beantragen.
Bei Quartalsmeldern ist dies nicht notwendig.

Wird die Anmeldung der Sondervorauszahlung demnächst in
lexoffice integriert?

Dies ist bisher nicht geplant. Bitte nutzen Sie für Featurewünsche unsere Ideensammlung.
Diese erreichen Sie aus Ihrem Account am oberen Bildschirmrand rechts
über das Fragezeichen > Ideensammlung

Bis wann muss ich die neue Dauerfristverlängerung beantragen?
Habe ich Zeit bis 10.02.24, da ich ja den Dezember erst Ende
Januar abrechnen würde und dann erst das 1/11tel
ermitteln kann.

Sie können die Dauerfristverlängerung bis zum 10.02. beantragen.

Allgemeine Fragen zum Jahreswechsel

Ist es möglich für einen Bilanzierer gestellte AR's im neuen Jahr mit
Leistungsdatum vom alten Jahr mit einem extra Export zu
übergeben - also nicht mit den Januar-Buchungen.

Nein, dies ist nicht möglich. Exportiert wird immer nach dem Belegdatum.
Wenn also das Leistungsdatum im Dezember liegt und die Rechnung aber
im Januar erstellt wird, dann fließt der Beleg im Januar in den Export.

Gibt es noch Infos bezüglich der Lohnabrechnungen zum
Jahreswechsel?

Wir bieten am 16. Januar um 14:00 Uhr ein Webinar zum Thema an.

📋 Unter folgendem Link können Sie sich anmelden:
https://join.next.edudip.com/de/webinar/lohn-gehalt-gesetzliche-anderungen-zum-
jahreswechsel-20232024/1975926

Ich habe im Moment Lexoffice L, werde aber 2024 mein Business
runterfahren aufgrund von Elternzeit. Wenn ich eine kleine Version
nutzen sollte, kann ich aber trotzdem noch auf die Jahre 2022/2023
zugreifen, doch nur in dem neuen Umfang an Paket... Ist das so
richtig? Was muss ich bezüglich Jahresübergang in diesem Fall
unbedingt beachten außer dem bisher Gesagten?

In einem solchen Fall wäre es wichtig alle Buchungen für das Vorjahr fertig
zu haben, damit die EÜR noch erstellt werden kann.

Wie verbuche ich Rücklagen?

Rücklagen sind Jahresabschlussbuchungen für Bilanzierende, die in lexoffice nicht getätigt werden können

Wie verbuche ich bei Bilanzierung über den Jahreswechsel die
Ausgaben, die ich im Dezember bezahlt habe und aber erst für das
Folgejahr sind (z.B. Versicherungsbeiträge)?

Das geschieht über Rechnungsabgrenzung, die als Jahresabschlussarbeit in der Bilanz nicht innerhalb von lexoffice abgebildet werden kann.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?