• Wählen Sie die Datei für den Import aus und laden Sie diese hoch.  
  • Nachdem Sie Ihre Datei hochgeladen haben, bestimmen Sie im nächsten Schritt, in welchen Spalten welches Datenfeld zugeordnet sein soll. So nehmen Sie die Einstellungen für den Import vor. 
  • Beachten Sie: Sie können Ihre eigenen Spaltenüberschriften bei Bedarf für den Import ausschließen. Es ist außerdem sehr wichtig dass Sie bereits die Einheiten erfasst haben die Sie importieren möchten. Beispiel: Möchten Sie einen Artikel mit der Einheit m² importieren, muss diese Einheit bereits in der Artikelliste vorhanden sein. Andernfalls kann der Import keiner Einheit zugeordnet werden.   
  • Nachdem Sie die Einstellungen vorgenommen haben und in der Vorschau die Daten geprüft haben, starten Sie den Import.
  • lexoffice informiert Sie per E-Mail, sobald der Import abgeschlossen ist.
  • Bei Importfehlern erhalten Sie eine Datei zur Übersicht, welche Daten zu Fehlern beim Import geführt haben.
War diese Antwort hilfreich für Sie?