Um abgeschlossene Rechnungen, wie z.B. Testrechnungen zu löschen, ist es zunächst erforderlich, eventuell zugeordnete Zahlungen zu entfernen und/oder weitergeführte Belege zu löschen.

Zahlungen und/oder weitergeführte Belege löschen:

  1. Wechseln Sie in die Belegliste.

  2. Klicken Sie den entsprechenden Beleg an und es öffnen sich rechts die Details.

  3. Dort können Sie die Zahlungen über das Papierkorbsymbol löschen.

  4. Zahlungen per Onlinebanking finden Sie ebenfalls hier. Folgen Sie dem Link und heben Sie dort die Zuordnung auf.

5. Aus der Rechnung weitergeführte Belege werden ebenfalls dort aufgeführt.

Abgeschlossene Rechnung zurück in den Entwurf-Modus setzen (Gilt für Ausgangsbelege wie bspw. Rechnungen):
Wenn keine Zahlungen und weitergeführten Belege (mehr) vorhanden sind, ist es erforderlich den abgeschlossenen Beleg in den Status "Entwurf" zu versetzen.
Dazu klicken Sie auf das Stiftsymbol.

Nach einem Hinweisfenster, wird der Beleg geöffnet. Sie können nun sofort speichern und der Beleg wird als Entwurf gespeichert.

Entwurf löschen:
Nun können Sie den Beleg mit Klick auf das Papierkorbsymbol löschen.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen Beleg in lexoffice löschen wird die verwendete Belegnummer nicht automatisch wieder vergeben. Falls Sie die Nummer erneut vergeben möchten, wechseln Sie in Einstellungen > Nummernkreise und tragen Sie unter Nächster Wert die gewünschte Nummer ein und speichern Sie dies ab. Diese Nummer wird dann bei der Erstellung des nächsten Beleges verwendet. Alle bereits vergebenen Belegnummern werden übersprungen.

Fehlender Beleg / Rechnung gelöscht

Stichwortsuche: Löschen, Lösche, Testbelege, Rechnungen löschen, Entwurf löschen, fortlaufende Nummer, Nummer fehlt


War diese Antwort hilfreich für Sie?