Wenn eine Rechnung in der Belegübersicht nicht oder nicht mehr auffindbar ist, kann dies verschiedene Ursachen haben:

1. Der Beleg wurde archiviert:

Archivierte Belege finden Sie im Ordner "Archiviert". Um einen Beleg z.B. anhand der Rechnungsnummer zu finden, können Sie hier die Übergreifende Suchfunktion nutzen. Damit durchsuchen Sie nicht nur die Belegliste, sondern auch die archivierten Belege.

Sollten Sie die Rechnung darüber nicht finden, haben Sie diese höchstwahrscheinlich im Entwurfsstatus gelöscht.

Nachvollzogen werden kann dies über die Protokollierung in Lexoffice. Unter Einstellungen > Protokollierung > Belege, Buchungen & Kasse werden alle buchungsrelevanten Änderungen festgehalten. Sie können hier einsehen, wann Rechnungen erstellt, bearbeitet, versendet oder gelöscht wurden. (Bitte beachten Sie, dass in der Protokollierung Angebote, Auftragsbestätigungen und Lieferscheine nicht enthalten sind, da diese keine buchhalterische Relevanz haben.)

2. Die Rechnung / der Beleg wurde gelöscht:

Eine gelöschter Beleg kann leider nicht wiederhergestellt werden.

Die bereits verwendete Belegnummer wird nicht automatisch wieder vergeben. Falls Sie die Nummer erneut vergeben möchten, wechseln Sie in Einstellungen > Nummernkreise und tragen Sie unter Nächster Wert die gewünschte Nummer ein und speichern Sie dies ab. Diese Nummer wird dann bei der Erstellung des nächsten Beleges verwendet. Alle bereits vergebenen Belegnummern werden übersprungen.

Stichwortsuche: Beleg gelöscht, Beleg suchen, Protokollierung, Beleg weg, fehlende Rechnung, fehlender Beleg, Beleg widerherstellen, Rechnung gelöscht

War diese Antwort hilfreich für Sie?