In der Regel tritt dieser Fehler auf, wenn der Steuerberaters bereits als normaler Benutzer angelegt ist. Das muss nicht in Ihrem Account sein, sondern kann auch bei einem anderen Mandanten sein.

Der Steuerberater-Benutzer-Account muss dort gelöscht werden, damit Sie und auch andere Mandaten den Steuerberater auch "Steuerberater"anlegen können. 

Wir haben darauf keinen Einfluss, da wir aus Datenschutzgründen keinen Eingriff in die Benutzerstruktur der Accounts vornehmen dürfen.

Es gilt: Ein normaler Benutzer kann nicht gleichzeitig ein Steuerberater sein. Es geht nur entweder oder.

Damit Sie den Steuerberater einladen können, muss dieser normale Benutzer (beim anderen Mandanten) also wieder gelöscht werden. Bitte wenden Sie sich dafür an Ihren Steuerberater. Dieser muss die Löschung seines normalen Benutzers gegebenenfalls beim Mandanten durchführen lassen. Anschließend funktioniert die Einladung.

War diese Antwort hilfreich für Sie?