So funktioniert der Import Ihrer Kontakte

Rufen Sie den Bereich "Kontakte" auf, klicken Sie rechts oben auf die drei Pünktchen "..." und entscheiden Sie, ob Sie Kunden oder Lieferanten importieren wollen.

1. Im ersten Schritt laden Sie sich die Mustervorlage herunter und kopieren Sie Ihre Kontaktdaten in die entsprechenden Spalten der Vorlage.

Bitte berücksichtigen Sie die Informationen zum Tabellenaufbau und die Regeln für die Datenfelder weiter unten.

Wenn Sie bereits eine eigene CSV-Datei mit Kontaktdaten haben, passen Sie die Spaltenüberschriften entsprechend der Vorlage an. Nur so werden Ihre Daten beim Import automatisch den richtigen Datenfeldern zugeordnet.

2. Wählen Sie nun die CSV-Datei für den Import aus und laden Sie diese hoch.

3. Im letzten Schritt prüfen Sie bitte die Spaltenüberschriften. Sollten diese nicht passen, können diese angepasst werden.

Nachdem Sie die Einstellungen vorgenommen haben und in der Vorschau die Daten geprüft haben, starten Sie den Import.

lexoffice informiert Sie per E-Mail, sobald der Import abgeschlossen ist.

Bei Importfehlern erhalten Sie eine Datei zur Übersicht, welche Daten zu Fehlern beim Import geführt haben.

Tabellenaufbau Kontakte Import

Kundendaten

Um eine Firma als Kontakt zu importieren, muss die Spalte B vorhanden sein.

Um eine Person als Kontakt zu importieren, müssen die Spalten F-G vorhanden sein.

Um eine Rechnungsadresse zu importieren, müssen die Spalten I-M vorhanden sein.

Um eine Lieferadresse zu importieren, müssen die Spalten N-R vorhanden sein.

Um eine Bankverbindung zu importieren, müssen die Spalten S-V vorhanden sein (einige Werte dürfen jedoch leer bleiben).

Um einen Ansprechpartner des Kontakts zu importieren, müssen die Spalten W-AC vorhanden sein (einige Werte dürfen jedoch leer bleiben).

Hinweis: Ein Ansprechpartner macht nur für die Kontaktart „Firma“ Sinn, eine „Person“ als Kontakt hat in lexoffice keinen Ansprechpartner. Ein Ansprechpartner zu einer Person wird zwar importiert, aber nicht angezeigt. Um diesen anzuzeigen oder zu editieren, können Sie die „Person“ über das Auswahlfeld zur „Firma“ machen, einen Firmennamen angeben und den Ansprechpartner bearbeiten und erneut speichern.

Die Werte Z – AC dürfen nur importiert, wenn die Spalten W-Y vorhanden sind.

Lieferantendaten

Lediglich die Spalte A weicht vom Aufbau der Tabelle „Kundendaten“ ab, alle weiteren Spalten (von B – AC) entsprechen dem Aufbau der Kundendaten.

Zusätzliche Datenfelder

Einige Datenfelder sind nicht in der Mustervorlage enthalten. Diese können aber ebenfalls importiert werden. Hierzu können Sie weitere Spaltenüberschriften hinzufügen. Bei korrekter Schreibweise werden diese automatisch von lexoffice erkannt:

Import der Kontakte schlägt fehl

War diese Antwort hilfreich für Sie?