Mit einer Signaturen können Sie Ihre E-Mails noch persönlicher zu gestalten:

  • Weitere Informationen wie Ihre Kontaktdaten halten Sie als Text fest.

  • Darüber hinaus können Sie ein Bilddatei, wie zum Beispiel Ihr Logo, anfügen.

Signaturen können jederzeit beim Versenden angepasst werden. Diese Änderungen werden dann für alle zukünftigen E-Mails übernommen. Alternativ können Sie Ihre Signatur und das Logo auch in den Einstellungen konfigurieren.

Achten Sie darauf, dass Ihr Text und Logo keine rechnungsrelevanten Informationen enthalten, die nicht bereits in der Rechnung abgebildet sind: mehr Informationen.


Sie möchten noch mehr erfahren?


Wie erstelle/ändere ich meine Signatur im E-Mail Versand Dialog?

  1. Erstellen Sie einen Ausgangsbeleg, zum Beispiel eine Rechnung.

  2. Klicken Sie in der Vorschau auf "Entwurf senden" oder "Abschließen & senden"

  3. Sie sehen das Formular für den Versand per E-Mails.

  4. Tragen Sie darin Ihre Signatur in das untere Feld ein.

  5. Senden Sie die E-Mail. Die Signatur wird automatisch gespeichert und für diese sowie alle zukünftigen E-Mails verwendet.


Wie erstelle/ändere ich meine Signatur in den Einstellungen?

  1. Klicken Sie in der Navigationsleiste oben rechts auf das Zahnrad-Symbol und wählen Sie "E-Mail Versand aus"

  2. Scrollen Sie zum Bereich "E-Mail Signatur & Logo".

    1. Für den Fall, dass Sie noch keine Signatur angelegt haben, klicken Sie auf "Signatur erstellen"

    2. Existiert bereits eine Signatur, können Sie diese durch Klick auf "Meine Signatur" erneut öffnen.

  3. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, Ihre Signatur als Text zu hinterlegen. Bestätigen Sie Ihre Änderung durch Klick auf auf "Speichern".


Meine Signatur ist länger als der im Textfeld angezeigte Ausschnitt! Wie kann ich überprüfen, wie das Ergebnis bei meinen Empfänger:innen aussieht?

Nutzen Sie die "Signatur testen" Funktion, um eine Testnachricht an Ihre E-Mail-Adresse zu senden. Durch Klick auf den Button am unteren linken Rand können Sie auf diesem Weg überprüfen, ob die Signatur Ihren Vorstellungen entspricht und die Zeilen so umbrechen, wie Sie es erwarten.


Durch Copy & Paste (Kopieren & Einfügen) meiner Signatur aus einem anderen Programm entsteht pro Zeile eine neue Leerzeile, was kann ich tun?

Die Leerzeilen entstehen durch Formatierungselemente, die aus dem Quellformat übernommen werden. Sie können die neu entstandenen Leerzeilen einfach manuell löschen. Alternativ kopieren Sie Ihre Zwischenablage zunächst einmal in einen Texteditor, der sich im Plain-Text Modus—also ohne Optionen für Formatierungen— befindet. Im Anschluss kopieren Sie den Text erneut in Ihre Zwischenablage und fügen ihn dann in das Signaturfeld von lexoffice ein.


Wie kann ich meiner Signatur ein Logo anfügen?

  1. Ein Logo für Ihre Signatur kann nur in den Einstellungen hinterlegt werden. Folgen Sie zunächst diesen Beschreibungen, um diese aufzurufen.

  2. Nutzen Sie dann den Bereich "Logo", um ein Bilddatei von Ihrem Computer auszuwählen. Hierbei sind die Formate JPG, JPEG und PNG erlaubt.

    1. Tipp: Achten Sie auf eine möglichst kleine Dateigröße von wenigen KB, sodass Ihren Kund:innen keine unnötig langen Wartezeiten oder erhöhter Datenverbrauch entstehen.

  3. Einmal hinzugefügt, wird das Logo sämtlichen E-Mails, die Sie und Ihre Benutzer für den Versand von Belegen versenden, am unteren Rand als Bild angefügt.


Warum kann ich kein Logo hinterlegen?

Ein hochgeladenes Logos wird bei allen Benutzer:innen einer Organisation hinterlegt. Aus diesem Grund muss Ihr Account beim Hochladen über die Berechtigung "Administration" verfügen.

Tipp: Wenn Sie die Nachricht "Es wurden bislang keine Logos hinterlegt." angezeigt bekommen, kontaktieren Sie den:die Administrator:innen Ihrer Organisation.

War diese Antwort hilfreich für Sie?