Eine Funktion zum Zusammenführen von Kontakten unterstützt lexoffice aktuell nicht.

Sie haben zwei Möglichkeiten:

A) Doppelten Eintrag archivieren

Wechseln Sie in die Kontaktliste und archivieren Sie den einen doppelten Eintrag.

Damit werden zwar die Umsätze nicht zusammengeführt, aber es werden keine neuen Belege mit dem doppelten Kontakt erstellt.

B) Belege bearbeiten

Bearbeiten Sie alle Belege, in denen die Kontakt-Dublette enthalten ist indem Sie dort den richtigen Kunden/Lieferanten speichern. Wenn dann zum "falschen" Kunden/Lieferanten keine Belege mehr zugeordnet sind, kann dieser in der Kontaktliste gelöscht werden.

Achtung: Dieses Vorgehen ist nur dann sinnvoll, wenn die Belege nicht festgeschrieben (Stornieren oder Neuerfassung) sind.


War diese Antwort hilfreich für Sie?