Mit Platzhalter können Sie Ihre Vorlage "Eigener Text" noch persönlicher gestalten und so täglich Zeit beim Verfassen von Anschreiben sparen.


Sie möchten noch mehr erfahren?


So funktioniert's …

Öffnen Sie eine E-Mail Vorlage. Klicken Sie im Textfeld, in das Sie einen Platzhalter einsetzten möchten, auf das Symbol "< >" und wählen Sie dann einen Platzhalter:

Der Platzhalter wird als Text in geschweiften Klammern an der Position Ihres Cursors eingefügt, z.B. {Belegnummer}. Sie können beliebig viele Platzhalter aus der Liste in Ihre Vorlage einfügen und dann speichern.

Beim nächsten Versenden einer E-Mail wird beim Laden Ihrer Vorlage "Eigener Text" dieser automatisch mit den Informationen Ihres Kontaktes aufgelöst:


Welche Platzhalter gibt es?

Alle verfügbaren Platzhalter, die in einem Eingabefeld verwendet werden können, werden Ihnen in einer Liste nach Klick auf "< >" angezeigt.


Ihnen fehlt ein bestimmten Platzhalter?

Wir werden die Liste an Platzhaltern erweitern und freuen uns dazu über Ihr Feedback. Nutzen Sie den Link in jeder "Vorlage bearbeiten"-Seite:

Nutzen Sie den Antwort-Text im Feedback-Formular, um zu beschreiben, welcher Platzhalter Ihnen fehlt und wie Sie ihn in einer E-Mail verwenden würden.


Was bedeutet der Hinweis "Unbekannte Platzhalter"?

lexoffice prüft beim Speichern Ihrer Vorlage deren Inhalt auf Platzhalter. Sollte diese ein Platzhalter beinhalten, der nicht korrekt verwendet wurde oder unbekannt ist, erhalten Sie einen Hinweis. Sie können die Vorlage aber dennoch abspeichern:

Platzhalter folgen dem Format { geschweifte Klammer auf, Beschreibung, und } geschweifte Klammer zu. Fügen Sie ein Platzhalter stets über das Symbol "< >" ein. Damit können Sie sich sicher sein, dass der Platzhalter erkannt wird.

Spätestens beim Versenden Ihren E-Mail können Sie den Text abschließend prüfen. Der Inhalt der E-Mail wird genau so verwendet, wie Sie ihn dort vorfinden.


Welche anderen Wege gibt es, Platzhalter einzufügen?

Wenn Sie wissen, welchen Platzhalter Sie verwenden möchten, können Sie diesen auch direkt als Text eingeben. Erkennt lexoffice diesen als bekannten Platzhalter, können Sie Ihre Vorlage ohne einen Hinweis speichern.

Tipp: Texte mit Platzhaltern können Sie auch beliebig in Ihren "Eigenen Text" kopieren oder ausschneiden. So können Sie auf einfachem Weg in einem Textprogramm Ihrer Wahl mehrere Vorlagentexte vorbereiten und verwalten .


Warum kann ich Änderungen an E-Mails mit Platzhaltern nicht speichern?

Änderungen an Texten, die aus Vorlagen mit Platzhaltern erstellt wurden, können beim Versenden der E-Mail nicht in die Vorlage übernommen werden. Weitere Anpassungen sind aber dennoch für jene E-Mail individuell möglich.

War diese Antwort hilfreich für Sie?